Bloofusion
Logo Internetkapitäne Logo Internetkapitäne

Mein Vortrag auf der SMX: Die AdWords-Checkliste 2015

4. März 2015 | Von in SEM | Keine Kommentare

SMX-hear-me-speakNachdem Markus Hövener hier bereits vor ein paar Tagen für seinen Vortrag auf der SMX München getrommelt hat, möchte ich ihm das nun nachtun.

Zusammen mit Robin Heintze stelle ich in München die AdWords-Checkliste vor. In dieser Session möchten wir Unternehmen eine Reihe von Aspekten aufzeigen, die man bei AdWords auf jeden Fall beachten sollte, um erfolgreiche Kampagnen zu betreiben.

Weiterlesen

[RECAP] SEA-Tipps von der PPC Masters Konferenz 2015 in Berlin

3. März 2015 | Von in SEM | Keine Kommentare

Am 12. Februar 2015 fand die PPC Masters Konferenz in Berlin statt. SEA-, AdWords und PPC-Experten trafen sich in einer alten Teppichfabrik, um Neues aus der PPC-Welt zu erfahren. Nationale und internationale Top-Speaker boten insgesamt 16 Sessions in 2 parallelen Tracks. Das Angebot richtete sich an alle Fortgeschrittene und Experten, die mit Klicks handeln.

Weiterlesen

Online Marketing Rockstars: Leider geil!!!

28. Februar 2015 | Von in Sonstiges | Keine Kommentare

Kurz vorne weg: Leider, leider habe ich dieses Jahr nicht an der geilen Aftershowparty im Übel und Gefährlich teilgenommen. Das hat mich schon etwas geärgert, denn so wie es aus den Tweets herauszuhören ist, muss es wieder der absolute Knaller gewesen sein! Weiterlesen

Webinar am Freitag: Daten in Content-Marketing verwandeln

23. Februar 2015 | Von in Content Marketing, Webinare | Keine Kommentare

Am Freitag, den 27. Februar, findet von 10 – 11 Uhr wieder ein kostenloses Bloofusion-Webinar statt. Noch sind Plätze frei!
Thema diesmal: “Daten in Content-Marketing verwandeln”. Anhand von vielen Praxisbeispielen wird anschaulich erklärt, wie aus Daten Inhalte kreiert werden, die im Online-Marketing erfolgreich eingesetzt werden können.

Content aus Daten

Weiterlesen

AdWords führt “umgestellte URLs” ein

11. Februar 2015 | Von in SEM | Keine Kommentare

AdWords hat die Einführung der “upgraded URL’s”, zu Deutsch: “umgestellte URLs”, angekündigt. Damit soll eine Trennung zwischen den eigentlichen Zielseiten und dem Tracking erreicht werden. Werbetreibende haben bis Ende Juni Zeit für die Umstellung, danach stellt Google notfalls automatisch um. Weiterlesen