Wer eine Website hat und die Search Console von Google nicht nutzt, verpasst eine ganze Menge. Ich jedenfalls würde keine Website ohne das Tool aufbauen, wenn sie in der Google-Suche eine Rolle spielen soll. Für all diejenigen, die die Search Console noch nicht nutzen oder noch nicht so recht wissen, welche Informationen sie da bekommen und was sie damit anfangen können (oder manchmal auch nicht 🙂 ), ist dieses Webinar am Freitag gedacht. Wie immer kostenlos. 

Hier geht’s zur Anmeldung (kostenlos)

Darum geht’s

Google Search ConsoleSchnell zusammengefasst geht’s hierum:

  • Wie wird die eigene Website mit der Search Console verbunden?
  • Welche Optionen gibt es in der Search Console
  • Wie steht es um die SEO-Performance der Seite?
  • Auf welche Gefahren weist die Search Console hin?
  • Welche Tools können auf die Daten zugreifen?
  • Ein paar Best Practices für die Analyse

Wer meine Vorträge kennt, weiß, dass ich sehr gerne mit vielen Bildern arbeite und blanke Textfolien und Screenshots eigentlich nicht so gerne mag. Am Freitag wird’s aber in der Hinsicht zumindest etwas „sachlicher“ zugehen – außer vielleicht zu Beginn. Denn, klar, ein Tool erklärt man idealerweise anhand des Tools. Aber da mir bei einer Live-Session in der Search Console mitunter die Bildübertragung eine zu verzögernde Rolle spielt, gibt’s eben ein paar aussagekräftige Screenshots. Außerdem haben die Teilnehmer so auch im Nachgang ein paar schöne Folien, die sie sich ausdrucken und an die Wand hängen können.

Also, wer Lust hat, die Google Search Console kennenzulernen: Welcome to the show.

Fragen/Antworten im Webinar

Wie immer gibt’s am Ende des Webinars immer noch Antworten auf Ihre/eure Fragen.  Und wer damit immer noch nicht glücklich ist, kann mich in der darauf folgenden Woche Mittwoch (2. November) auf der Up-Date Konferenz in Hannover erwischen (da halte ich einen Vortrag zu Branding in der Suche und gebe eine Workshop zu Reporting mit Google Analytics) oder am 3. in Hamburg auf dem Analytics-Summit (nur zuhörend. 🙂 ). Würde mich freuen auch den einen oder anderen Teilnehmer da zu treffen.

Wann geht’s denn los?

Kommender Freitag, 28. Oktober 2016, 10-11 Uhr

Zielgruppe

SEO- und Marketing-Verantwortliche in Unternehmen – nein nicht für diejenigen, die sich sowieso ständig damit beschäftigen. Da würde ich ein Pro-Webinar anbieten und eher mit exportierten oder per API gezogenen Daten

Anmeldung

Hier geht’s zur Anmeldung (kostenlos)

 

 

Unser nächstes Webinar:
SEO: Die optimale Website-Struktur für B2B-/Industrie-Websites

Damit eine Website für möglichst viele relevante Suchbegriffe gefunden werden kann, sollte sich die Website-Struktur am Suchverhalten orientieren - und da gibt es im B2B-Umfeld viele Besonderheiten. Für dieses Webinar wird anhand einiger Beispiele gezeigt, wie die Websites idealerweise gestaltet werden müssten, um gut gefunden zu werden. Das Thema "Internationalisierung" darf dann natürlich nicht mehr fehlen: Wie baut man am besten eine Website auf, die in vielen Ländern/Sprachen verfügbar sein soll?

Jetzt kostenlos anmelden:
Webinar: SEO - Die optimale Website-Struktur für B2B-/Industrie-Websites (28. Juni 2017)

Alle kommenden Webinare:
Bloofusion- und suchradar-Webinare im Überblick

 

About Maik Bruns

Maik Bruns ist Berater für SEO und Webanalyse in der Online-Marketing-Agentur Bloofusion, Online-Marketing-Enthusiast und schreibt zu diesen Themen im Bloofusion-Blog Internetkapitäne, im SEO-, SEA- und E-Commerce-Magazin suchradar und natürlich bei Twitter und Google+. Er spricht außerdem zu SEO- und Webanalyse-Themen auf Konferenzen und gibt Seminare/Workshops zum Thema Google Analytics.

Daneben ist Maik Bruns glücklich verheirateter Papa, Marketing- und Analytics-Fan (Analytics Qualified Individual), leidenschaftlicher Fotograf, Bildbearbeiter und Freeletics-/Volleyball-Lover.

Maik Bruns ist unter anderem in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden: