Als eine der ersten Agenturen in Deutschland haben wir von Google den Status „Google-Premium-Partner“ verliehen bekommen. Wir freuen uns natürlich sehr über diese neue Anerkennung von Google. Was das konkret bedeutet, erklären wir hier noch einmal.

Hintergrund

Vor drei Jahren hatte Google das Programm „Google Partners“ ins Leben gerufen. Der Hintergrundgedanke dabei war, dass Firmen dadurch ihre enge Zusammenarbeit mit Google und ihre Vertrauenswürdigkeit demonstrieren können. Die Betroffenen dürfen seitdem das blaue Logo auf ihrer Webseite verwenden.

Altes Google Partner Logo

Das neue rote Logo stellt ein exklusiveres von Google verliehenes Qualitätsmerkmal dar, das zudem eine hohe Sicherheit in der Zusammenarbeit demonstriert. Wegen der hohen Nachfrage nach weiteren Unterscheidungen und Abstufungen bei den Firmen wurde „Google-Premium-Partner“ entwickelt. Schon seit Anfang des Monats dürfen auch wir das Logo tragen. Kunden können uns dadurch in der Google-Partnersuche schneller finden.

Bloofusion Google Premium Partner

Was ist neu?

Die Google-Zertifizierungen sind nun transparenter. Die Leistung unserer Agentur rückt somit stärker in den Vordergrund. Auf einen Blick lassen sich jetzt unsere Unternehmensspezialisierungen sehen. Diese umfassen das Suchmaschinenmarketing, die mobile Werbung, Google Shopping und Google Analytics. Natürlich sind wir laufend dabei, die Bereiche weiter auszubauen.

Anforderungen

Google stellt die Anforderung, dass mindestens ein Mitarbeiter für einen AdWords-Produktbereich spezialisiert sein muss. Außerdem müssen die erforderlichen Produktkenntnisse im entsprechenden Fachbereich vorhanden sein. Zudem müssen die Ausgaben in Google AdWords mehr als den üblichen Mindestanforderungen entsprechen.

Fazit

Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Leistung von Google. Es ist schön zu sehen, dass Firmen, die aktiver und erfahrener in AdWords und Analytics sind, sich nun anderweitig positionieren dürfen. 🙂

 

Unser nächstes Webinar:
SEO: Die optimale Website-Struktur für B2B-/Industrie-Websites

Damit eine Website für möglichst viele relevante Suchbegriffe gefunden werden kann, sollte sich die Website-Struktur am Suchverhalten orientieren - und da gibt es im B2B-Umfeld viele Besonderheiten. Für dieses Webinar wird anhand einiger Beispiele gezeigt, wie die Websites idealerweise gestaltet werden müssten, um gut gefunden zu werden. Das Thema "Internationalisierung" darf dann natürlich nicht mehr fehlen: Wie baut man am besten eine Website auf, die in vielen Ländern/Sprachen verfügbar sein soll?

Jetzt kostenlos anmelden:
Webinar: SEO - Die optimale Website-Struktur für B2B-/Industrie-Websites (28. Juni 2017)

Alle kommenden Webinare:
Bloofusion- und suchradar-Webinare im Überblick

 

About Cora Rothenbächer

Cora Rothenbächer ist Online Marketing Managerin bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Sie schreibt schwerpunktmäßig über Google AdWords und Bing Ads im Bloofusion-Blog und im suchradar, dem Magazin für SEO, SEA und E-Commerce. Zudem ist sie Gastbloggerin des offiziellen Bing-Ads-Blogs.

Hobbymäßig spielt sie Ukulele und Gitarre und geht privat gerne auf Konzerte.

Cora ist in den folgenden sozialen Netzwerken vertreten: