Wer die letzte Ausgabe Nr. 45 (unsere „Community Edition“) schon durchgelesen hat, darf sich nun auf die aktuelle freuen. Denn suchradar Ausgabe 46 steht jetzt zum Download zur Verfügung.

suchradar 46, Februar 2014Nach unserer Umfrage im Rahmen der letzten Ausgabe haben wir über Änderungen im Magazin nachgedacht. Wichtig ist: Wir wollen ein Magazin bleiben, das sein eigenes Profil hat. Unternehmen sollen hier Anregungen für ihre tägliche Arbeit erhalten. Dabei geht es uns primär darum, Inspirationen zu liefern und keine Ängste zu schüren.

Neu entstanden sind daraufhin zwei Rubriken: Die eine ist das „Themenradar“, bei der verschiedene Online-Marketer ihre Meinung zu einem aktuellen Thema liefern. Diesmal haben wir gefragt, ob das neue Google-Siegel für „zertifizierte Händler“ erfolgreich sein wird – und da gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen.

Außerdem starten wir eine Serie, bei der wir SEOs in Unternehmen interviewen. In dieser Ausgabe haben wir mit Stefan Rabsch von eBay Deutschland gleich jemanden, der eine Menge Herausforderungen stemmen muss, bei der Vielzahl an Seiten, die die Auktionsplattform bietet.

Das Titelthema zum Thema AdWords, das Martin Röttgerding verfasst hat, beschäftigt sich ganz und gar mit der optimalen Einrichtung von Konten, Kampagnen und Anzeigengruppen. Wir finden, dass er damit vielen eine gute Hilfestellung bietet, die Orientierung auf der Suche nach dem Optimum brauchen.

Aber natürlich gibt es viele, viele Themen mehr, bei denen jeder das Richtige für sich finden wird. SEO, Analytics, Online-Marketing-Recht usw. sind wie immer mit dabei. Hier der Überblick:

  • Konten, Kampagnen, Anzeigengruppen: AdWords optimal strukturieren
  • Gute, schlechte und gefälschte Kundenbewertungen Nicht alles, was gefällt, ist erlaubt
  • Verbraucherrechterichtlinie Änderungen für den Online-Handel zum 13. Juni 2014
  • Google Analytics: Die „Top 5 Alerts“ für Online-Shop-Betreiber
  • Vorsicht beim Linkbuilding: Advertorials, Sonderveröffentlichungen und Co.
  • Link Reclamation: Erwähnungen in Links umwandeln
  • SEO für Einsteiger: Bewertung von Linkanfragen mit kostenlosen Tools
  • SEO mithilfe der Wikipedia: Die hohe Kunst der Transparenz
  • Matt Cutts vs. Bryson Meunier: Ist „Reponsive Webdesign“ schlecht für SEO?
  • Shop Corner: Mega-Menüs sinnvoll einsetzen
  • SEOs im Interview Stefan Rabsch, eBay
  • Meine Meinung: Vier Fehler, die die SEO-Szene macht
  • Themenradar: Welchen Erfolg wird „Google zertifizierte Händler“ haben?
  • Textanalyse-Tools unter der Lupe: Jede Silbe zählt

Und jetzt: Hier geht’s zum Download

Unser nächstes Webinar:
SEO für B2B/Industrie: Ihre Fragen rund um Google & Co.

In diesem Jahr haben wir in Kooperation mit dem verlag moderne industrie B2B-Webinare veranstaltet, für die wir sehr viel positives Feedback erhalten haben. Dabei konnten wir sicherlich schon viele SEO-Fragen beantworten – aber leider eben auch nicht alle. In diesem Webinar haben Sie daher die Chance, Andreas Stegmann (verlag moderne industrie) und Markus Hövener (Bloofusion) Fragen zu stellen: zu SEO im Allgemeinen und zu Ihrer Website im Speziellen.

Ihre Frage(n) können Sie bereits bei der Anmeldung zum Webinar hinterlegen. Wichtig: Sie können natürlich auch teilnehmen, ohne eine Frage zu stellen, oder ganz einfach spontan während des laufenden Webinars einreichen.

Jetzt kostenlos anmelden:
SEO für B2B/Industrie: Ihre Fragen rund um Google & Co. (23. November 2017)

Alle kommenden Webinare:
Bloofusion- und suchradar-Webinare im Überblick

About Maik Bruns

Maik Bruns war bis 2017 Berater für SEO und Webanalyse in der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als Online-Marketing-Enthusiast schrieb er zu diesen Themen im Bloofusion-Blog Internetkapitäne, im SEO-, SEA- und E-Commerce-Magazin suchradar und natürlich bei Twitter und Google+.

Maik Bruns ist unter anderem in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden: