Psychologie ist für viele Außenstehende ein faszinierendes und mysteriöses Feld. Doch die Wenigsten sind sich im Klaren darüber, was Psychologen eigentlich wissen und können. Ergebnisse aus der psychologischen Forschung, die sich im Online-Marketing gewinnbringend einsetzen lassen, werden in dieser Beitragsserie gezeigt.

Grundkurs-Psychologie-Online-Marketing

Treue Leser des Bloofusion-Blogs haben es schon gemerkt: Im Jahr 2016 gab es keine Content-Marketing-Monatsrückblicke. Das wird sich auch nicht mehr ändern. Die zwei Gründe dafür sind

  1. Ich hasse es, mich dauernd zu wiederholen – und darauf würden weitere Monatsrückblicke inhaltlich hinauslaufen.
  2. Entsprechend sehe ich darin kaum Mehrwert für Leser.

Natürlich werden in jedem Monat viele spannende Neuigkeiten, Meinungen, Fallstudien und Forschungsergebnisse veröffentlicht. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, kann ich unbedingt empfehlen, den Teammitgliedern von Bloofusion auf Twitter zu folgen.

Zurück zum eigentlichen Thema: Psychologie. Statt jeweils den vergangenen Monat Revue passieren zu lassen, beschäftige ich mich im Jahr 2016 in jedem Monat mit einem Gebiet, das ich während des Psychologiestudiums kennengelernt habe (Ja, ich bin Diplom-Psychologe. Nein, niemand wird analysiert!). Dabei stelle ich besonders Erkenntnisse heraus, die im Online-Marketing helfen, richtige Maßnahmen zu ergreifen. Im Curriculum für 2016 sind folgende Lektionen vorgesehen:

  1. Statistik
  2. Emotionen
  3. Motivation
  4. Wahrnehmung
  5. Gedächtnis
  6. Entscheidungen
  7. Überzeugen
  8. Marken (Oktober)
  9. Neuromarketing (November)

Weitere Themenwünsche, Anregungen und Feedback sind in den Kommentaren immer gerne gesehen.

 

Unser nächstes Webinar: Google Search Console leicht gemacht

Wer bei Suchmaschinen die Nase vorne haben möchte, kommt selten ohne Suchmaschinen-Optimierung aus. Dabei spielt Googles Search Console (die ehemaligen Webmaster Tools) eine nicht unerhebliche Rolle, denn nur hier gibt der Suchriese Informationen preis, die an anderen Stellen schmerzlich vermisst werden.

Unser SEO-Berater Maik Bruns erklärt am 28. Oktober 2016 (10-11 Uhr), wie man die Google Search Console richtig benutzt und von ihren Möglichkeiten profitiert.

Jetzt kostenlos anmelden:
Google Search Console leicht gemacht

 

About Andreas Schülke

Andreas Schülke ist Head of Content Marketing bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion und schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Content Marketing und Linkaufbau – im Bloofusion-Blog, im Magazin für SEO, SEA und E-Commerce suchradar sowie bei Twitter.

Privat treibt er viel Sport und spielt Fußball im Freizeitliga-Verein SC Münster United. Außerdem ist er Fan von Werder Bremen und musikbegeisterter Hobbykoch.

Andreas Schülke ist in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden: