Halloween, done. Thanksgiving, done. Black Friday, done. Im Dezember dürfen wir uns dann auch wieder auf Feste freuen, die hier schon länger gefeiert werden und nicht erst in den letzten Jahren aus den USA herübergeschwappt sind. Frei von Hypes, wenn auch nicht ganz frei von Amerikanisierung, kommen hier die aufregendsten Themen aus dem November, u. a.:

  • Content-Trend: Videos
  • Linkbuilding auch 2016 immer noch nicht tot

Content-Marketing-Trend 2016: Video

Laut Content-Marketing-Guru Jay Baer waren Videos schon in diesem Jahr der Hit im Content-Marketing. Besonders großes Potenzial sieht er in Inhalten, die durch Mitarbeiter geschaffen werden, sogenannter Employee Generated Content (EGC). Im Beitrag unter http://www.convinceandconvert.com/content-marketing/employee-video/ begründet er im einleitenden Video-Interview, warum:

  1. Mitarbeiter sind Experten auf Ihrem Gebiet und verkörpern im wahrsten Sinne des Wortes das Unternehmen bzw. die Marke. Gleichzeitig haben sie aber oft keine Zeit oder Lust, sich hinzusetzen und einen Blog-Beitrag oder etwas ähnliches zu schreiben. Ein kurzes, knackiges Video ist da schon eher drin.
    Ich persönlich bin bei diesem Argument skeptisch, denn ein Video aufzunehmen, mit dem alle Beteiligten und die Zuschauer zufrieden sind, kann sehr viel schwieriger sein, als einen guten Text zu verfassen.
  2. Video wächst. Immer weiter. Auch mobil.
    Dazu passt auch eine aktuelle Statistik von eMarketer, der zufolge Besitzer kleiner und mittlerer Unternehmen im Video-Streaming den größten Trend für das Marketing sehen:

    Quelle: http://www.emarketer.com/Article/Video-Streaming-Shakes-Up-Small-Business-Owners/1013268

Beim Start mit EGC ist es dann vor allem wichtig, sich realistische Ziele zu stecken (z. B. einmal pro Monat) und diese Beiträge fest im Redaktionskalender einzuplanen. Alle Details: http://www.convinceandconvert.com/content-marketing/employee-video/

Wer neugierig geworden ist, oder sogar schon überzeugt davon, mit Online-Videos durchzustarten, dem empfehle ich auch die Beiträge unserer Video-Expertin Lisa Bekurdts: http://www.internetkapitaene.de/autoren/lisa-bekurdts/

In der letzten Woche hielt sie ein ganzes Webinar zum Thema „YouTube: Den Kanal Video effektiv nutzen“. Mittschnitt bei YouTube:

Linkbuilding

Wie gegen Ende eines Jahres üblich, fühlten sich im November schon einige Experten für Linkaufbau genötigt, klarzustellen, warum hochwertige Links auch 2016 und darüber hinaus kaum an Bedeutung für organische Suchmaschinenrankings verlieren werden. Da ich 1.) zustimme und 2.) die Beiträge für sehr gelungen halte, hier eine kurze Zusammenfassung von zweien:

Zunächst einmal stellt Cyrus Shepard im MOZ-Blog sehr übersichtlich und mit vielen Grafiken dar, wie relevante Links Rankings (theoretisch) beeinflussen: https://moz.com/blog/7-link-seo
Für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene bietet das eine schöne Wiederholung der Grundlagen.

Im Anschluss daran passt das Plädoyer von Andrew Dennis für manuelles Linkbuilding unter http://searchengineland.com/2016-manual-link-building-seo-236251. Kernaussagen:

  • Content-Marketing ist eine gute Ressource für den Linkaufbau – aber kein Ersatz.
  • Zukunftssicherer Linkaufbau geht nur mit guten Strategien, relevanten Inhalten, kritischem Denken, guter Kontaktaufnahme und menschlicher Interaktion.
  • Es ist also viel Arbeit, die sich nicht jeder machen wird. Dadurch kann man sich unter Umständen aber durch diesen Faktor entscheidend von der Konkurrenz abheben und in den Suchergebnissen weiter vorne erscheinen.

 

Jetzt anmelden: Die BLOO:CON 2017

Die BLOO:CON ist der jährliche Online-Marketing-Strategietag von Bloofusion. Die Veranstaltung richtet sich an Marketing-Verantwortliche aus Unternehmen, die wissen möchten, welche Faktoren im Kampf um die vorderen Plätze wichtig sind.

Am 24. und 25. Januar 2017 geht die BLOO:CON in die nächste (mittlerweile fünfte) Runde. Das erwartet Sie:

  • Wichtige Strategien, Tipps und Praxisbeispiele aus sechs großen Themenblöcken: SEO, SEA, Content Marketing, Video, Social Media, Data Driven Marketing
  • Kurze, knackige Vorträge vom Bloofusion-Team und ausgewählten externen Rednern (z. B. von Google und YouTube)
  • Drei Praxisseminare: „On-Page-Optimierung für Einsteiger“, „Google Analytics für Einsteiger“ und „Der optimale ContentMarketing-Prozess“

Mehr Informationen zur BLOO:CON: www.bloofusion.de/events/bloocon/

 

About Andreas Schülke

Andreas Schülke ist Head of Content Marketing bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion und schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Content Marketing und Linkaufbau – im Bloofusion-Blog, im Magazin für SEO, SEA und E-Commerce suchradar sowie bei Twitter.

Privat treibt er viel Sport und spielt Fußball im Freizeitliga-Verein SC Münster United. Außerdem ist er Fan von Werder Bremen und musikbegeisterter Hobbykoch.

Andreas Schülke ist in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden: