Eine Ära geht zu Ende: Marco Janck hat gestern das Aus von Radio4SEO angekündigt. Seit 2007 gab es diesen Podcast – auch in unterschiedlichen thematischen Ausrichtungen (SEO, Affiliate, SEM, …). Das ist sicherlich mehr als schade. Ich glaube aber, dass man dem nicht nur nachweinen sollte, sondern dass man an dieser Stelle durchaus mal nachfragen sollte, ob das Format immer noch zeitgemäß ist/war.

In seinem Blog-Post nennt Marco einen primären Grund für das Aus:

Gerade die fehlende Zeit führte dazu, dass ich in den letzten Monaten und Jahren selber kaum noch einen Podcast gemacht habe.

Augenscheinlich haben auch die anderen Moderatoren ähnliche Probleme:

Dies auch mit dem Wissen, dass die Shows von vielen Moderatoren immer später oder auch gar nicht eingereicht wurden.

Marco argumentiert hier also eher von der Anbieterseite aus – was natürlich auch vollkommen OK ist.

Ich frage mich nur, ob das Format mit Blick auf die Konsumenten überhaupt noch zeitgemäß ist – und das vor allem vor dem Hintergrund meiner eigenen Erfahrungen. Wenn ich mir z. B. nach wie vor den Whiteboard Friday von Rand Fishkin anschaue, merke ich, dass mir die zehn Minuten dafür aber auch schon etwas weh tun. Und wenn ich mir einen Vortragsmitschnitt einer Konferenz anschaue, werde ich nur selten die 45 Minuten linear anschauen, sondern möglichst schnell vorspulen, um zu den zentralen Aussagen zu gelangen.

Es hat sich in den letzten Jahren viel getan. Und da würde mich mal Eure Meinung interessieren. Welches Format muss denn Eurer Meinung nach eine SEO-Information haben, damit Ihr sie gerne und regelmäßig konsumiert? Ein Wochenrückblick als Blog-Post? Ein kurzes Video? Ein 30-Minuten-Podcast? Ein interaktives Webinar? Oder, oder, oder…

Ich freue mich über Euer Feedback!

About Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEM spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (SEO - Die neuen Regeln), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEM und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.