So, das neue suchradar 37 ist gerade live gegangen.

cover-aug-2012-150wDieses Mal war’s für uns schon etwas besonderes, weil es jetzt eben auch die Print-Variante gibt. Das hat bei uns, aber auch bei unser Agentur CREATEOCEANS einigen Stress produziert, aber dem Endergebnis sieht man das hoffentlich an. Und so bleibt es für uns ja auch spannend 🙂

Ich hoffe, dass wir wieder eine Ausgabe geschaffen haben, die auf neue Ideen bringt. Vor allem die neue Serie „Guter Link, schlechter Link“ liegt mir sehr am Herzen, weil ich dort Wege aufzeigen möchte, wie man mit ein bisschen Nachdenken viele gute Links erzeugen kann.

Auch unser Head of SEM Martin Röttgerding hat gewissermaßen Neuland betreten. Sonst schreibt er immer etwas zum Thema Google AdWords, aber diesmal geht’s um Microsoft adCenter. Wo liegen die Unterschiede zu AdWords? Wie gelingt der Umstieg?

Auch dem Thema Recht wird wieder Raum gewidmet. Neben unserem Stammautor Martin Schirmbacher von HÄRTING Rechtsanwälte haben wir ab sofort auch jeweils einen Beitrag von Trusted Shops im Gepäck.

Wie immer freue ich mich auf zahlreiches Feedback und wünsche nun viel Spaß beim Lesen…

Titelthema „Social SEO“:

  • Linkaufbau goes Social: Soziale Netzwerke für den Linkaufbau nutzen
  • Social-Media-Fans gewinnen: Mit dem Quid-pro-quo-Prinzip durchstarten
  • Shop Corner: Der content-zentrierte Shop
  • Negative Kommentare und Bewertungen aus rechtlicher Sicht
  • Facebook-Tabs: Ideen für Online-Shops
  • Video-Podcasts: Kreative Bewegtbildmacher im Interview

Außerdem:

  • Guter Link, schlechter Link: Das Imperium schlägt zurück
  • Microsoft adCenter: Suchmaschinenwerbung bei Bing und Yahoo
  • SEO für Einsteiger: Was passiert bei doppelten Inhalten? Und was nicht?
  • Finetuning bei den Suchergebnissen: Sitelinks optimieren
  • Der rechtssichere Shop: Ohne Impressum droht die Abmahnung
  • Meine Meinung: Kontinuität vs. Innovationskraft

Jetzt kostenlos runterladen
oder
Für suchradar-Abo anmelden

 

Jetzt anmelden: Die BLOO:CON 2017

Die BLOO:CON ist der jährliche Online-Marketing-Strategietag von Bloofusion. Die Veranstaltung richtet sich an Marketing-Verantwortliche aus Unternehmen, die wissen möchten, welche Faktoren im Kampf um die vorderen Plätze wichtig sind.

Am 24. und 25. Januar 2017 geht die BLOO:CON in die nächste (mittlerweile fünfte) Runde. Das erwartet Sie:

  • Wichtige Strategien, Tipps und Praxisbeispiele aus sechs großen Themenblöcken: SEO, SEA, Content Marketing, Video, Social Media, Data Driven Marketing
  • Kurze, knackige Vorträge vom Bloofusion-Team und ausgewählten externen Rednern (z. B. von Google und YouTube)
  • Drei Praxisseminare: „On-Page-Optimierung für Einsteiger“, „Google Analytics für Einsteiger“ und „Der optimale ContentMarketing-Prozess“

Mehr Informationen zur BLOO:CON: www.bloofusion.de/events/bloocon/

 

 

Unser nächstes Webinar: Musst Du wissen - Der Online-Marketing-Jahresrückblick

Das Jahr 2016 wird schnell vorbeigehen - ein Jahr, in dem wie immer auch in Bezug auf Online-Marketing viel passiert ist. Bei Bloofusion verfolgen wir natürlich sehr genau, welche Neuerungen und Trends es gibt. Und dieses Wissen teilen wir mit Ihnen - inklusive extra langer Q&A-Sektion für Ihre Fragen.

In diesem Webinar werden verschiedene Bloofusion-Spezialisten die wichtigsten Entwicklungen für die folgenden Themengebiete in jeweils ca. 5-10 Minuten zusammenfassen:

  • SEO (Markus Hövener)
  • Google AdWords (Martin Röttgerding)
  • Bing Ads (Cora Rothenbächer)
  • Mobile (Maximilian Geisler)
  • Youtube, Video SEO/SEA (Lisa Bekurdts)
  • Google Analytics (Maik Bruns)
  • Content Marketing (Andreas Schülke)
  • Social Media (Julia Leutloff)

Jetzt kostenlos anmelden:
Musst Du wissen - Der Online-Marketing-Jahresrückblick

 

About Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (SEO - Die neuen Regeln), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.