Vor einiger Zeit hat Google auch in Deutschland damit begonnen, die Autoren eines Artikels oder von Websites mithilfe des Authorship-Markups (s. Artikel „Authorship-Markup: Outing für Autoren“ im suchradar 34) in den Suchergebnissen anzuzeigen. Das sieht in etwa so aus:

suchergebnis-mit-autor

Und jetzt erst bekommt das schon seit längerem eingebettete Feature „Autorenstatistiken“ in den Webmaster Tools (Unterrubrik von „Google Labs“) von Google einen Sinn. Denn wenn man sich mit der für das Author-Markup genutzten E-Mail-Adresse in das dazugehörige Webmaster-Tools-Konto einloggt und dort das entsprechende Menü aufsucht, finden sich mittlerweile endlich Daten dazu:

wmt-uebersicht

Die Verlaufsgrafik zeigt die Anzahl der Impressionen des eigenen Autorenbildes in den Suchergebnissen (blaue Kurve) und die dazugehörige Häufigkeit der Klicks (rote Kurve) an. In den Zeilen darunten sind zum einen die URLs der Suchergebnisse abgebildet, bei denen eine Autoreneinblendung erfolgt ist, ebenso wie die üblichen Daten „Impressionen“, „Klicks“, „CTR“ und „Durchschnittliche Position“.

Leider lässt sich nicht ohne weiteres herausfinden, für welche Keywords die Einblendung des Bildchens erfolgt ist – weitergehende Daten bleiben zunächst verschlossen. Vielleicht kommen dazu irgendwann noch mehr Informationen in die Webmaster-Tools.

Spätestens jetzt aber sollte sich der eine oder andere Gedanken darüber machen, welches Profilbild er bei Google+ einstellt und ob nicht vielleicht doch eine Verlinkung von Artikeln zum Google+-Profil sinnvoll ist. Wer mit seinem Profilbild schon zufrieden ist, gönnt sich derweil den Ego-Trip und schaut, wie oft andere Menschen sein Antlitz in den Suchergebnissen erblicken konnten. 🙂

 

Jetzt anmelden: Die BLOO:CON 2017

Die BLOO:CON ist der jährliche Online-Marketing-Strategietag von Bloofusion. Die Veranstaltung richtet sich an Marketing-Verantwortliche aus Unternehmen, die wissen möchten, welche Faktoren im Kampf um die vorderen Plätze wichtig sind.

Am 24. und 25. Januar 2017 geht die BLOO:CON in die nächste (mittlerweile fünfte) Runde. Das erwartet Sie:

  • Wichtige Strategien, Tipps und Praxisbeispiele aus sechs großen Themenblöcken: SEO, SEA, Content Marketing, Video, Social Media, Data Driven Marketing
  • Kurze, knackige Vorträge vom Bloofusion-Team und ausgewählten externen Rednern (z. B. von Google und YouTube)
  • Drei Praxisseminare: „On-Page-Optimierung für Einsteiger“, „Google Analytics für Einsteiger“ und „Der optimale ContentMarketing-Prozess“

Mehr Informationen zur BLOO:CON: www.bloofusion.de/events/bloocon/

 

 

Unser nächstes Webinar: Musst Du wissen - Der Online-Marketing-Jahresrückblick

Das Jahr 2016 wird schnell vorbeigehen - ein Jahr, in dem wie immer auch in Bezug auf Online-Marketing viel passiert ist. Bei Bloofusion verfolgen wir natürlich sehr genau, welche Neuerungen und Trends es gibt. Und dieses Wissen teilen wir mit Ihnen - inklusive extra langer Q&A-Sektion für Ihre Fragen.

In diesem Webinar werden verschiedene Bloofusion-Spezialisten die wichtigsten Entwicklungen für die folgenden Themengebiete in jeweils ca. 5-10 Minuten zusammenfassen:

  • SEO (Markus Hövener)
  • Google AdWords (Martin Röttgerding)
  • Bing Ads (Cora Rothenbächer)
  • Mobile (Maximilian Geisler)
  • Youtube, Video SEO/SEA (Lisa Bekurdts)
  • Google Analytics (Maik Bruns)
  • Content Marketing (Andreas Schülke)
  • Social Media (Julia Leutloff)

Jetzt kostenlos anmelden:
Musst Du wissen - Der Online-Marketing-Jahresrückblick

 

About Maik Bruns

Maik Bruns ist Berater für SEO und Webanalyse in der Online-Marketing-Agentur Bloofusion, Online-Marketing-Enthusiast und schreibt zu diesen Themen im Bloofusion-Blog Internetkapitäne, im SEO-, SEA- und E-Commerce-Magazin suchradar und natürlich bei Twitter und Google+. Er spricht außerdem zu SEO- und Webanalyse-Themen auf Konferenzen und gibt Seminare/Workshops zum Thema Google Analytics.

Daneben ist Maik Bruns glücklich verheirateter Papa, Marketing- und Analytics-Fan (Analytics Qualified Individual), leidenschaftlicher Fotograf, Bildbearbeiter und Freeletics-/Volleyball-Lover.

Maik Bruns ist unter anderem in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden: