Ich bin zwar eigentlich schon im Urlaub, aber fürs suchradar 33 hat mich die Familie heute noch freigestellt.

cover-dec-2011-150wAlso: Das neue suchradar steht zum Download bereit. Wir haben uns diesmal bemüht, eine „Easy-Reading“-Ausgabe auf die Beine zu stellen. Also etwas, was man gut in einer ruhigen Stunde neben dem Weihnachtsbaum lesen kann. Neben einer Befragung von zehn SEOs haben wir so z. B. auch einen Ausblick auf die SEO-Konferenzen in 2012, einen Rückblick auf die AdWords-Änderungen in 2011 und auch eine Übersicht über juristische Entscheidung zu bieten.

Wie immer danke ich allen, die am Entstehen des suchradars mitgeholfen haben – diesmal vor allem den befragten SEOs wie Marco Janck, Marcus Tober und Thomas Zeithaml. Und natürlich Maik (gesamtes Handling und zwei Artikel), Fabian (Anzeigen + Marketing), Martin (für den AdWords-Artikel), Martin Schirmbacher (für den juristischen Beitrag) und Tina und Richard (fürs Layout).

Wer das PDF übrigens auch gerne mal in Händen halten möchte und nicht das PDF ausdrucken möchte, kann diesmal über den Dienstleister Viaprinto ein gedrucktes Exemplar anfordern: www.suchradar.de/print. Damit reagieren wir auf wiederholte Nachfragen von Lesern, die eben lieber ein „echtes Magazin“ hätten. Je nachdem, wie gut oder schlecht die Nachfrage nach der Druckversion ist, überlegen wir dann, wie wir mit diesem Thema weiter machen.

Und zum Schluss bleibt mir natürlich nur – wie nicht anders zu erwarten und dieser Tage durchaus mehr als üblich :) – mich bei Euch zu bedanken. Für ein gutes Jahr, für viele nette Gespräche und Kontakte. Und ich wünsche Euch natürlich allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch.

Dann wünsche ich viel Spaß beim Lesen…

Titelthema „SEO-Umfrage“:
> Die große SEO-Umfrage: Was wird wichtig in 2012?

Außerdem:
> SEO-Tools: Ein Blick auf die Searchmetrics Essentials
> Google+: Pages mit Potenzial?
> AdWords-Textanzeigen: Veränderungen und Chancen 2011
> Was war, was wird? Suche und Recht 2011/2012
> Konferenzen: Ein Event-Ausblick auf 2012
> Shop-Corner: Schema.org für Online-Shops
> Link-Datenbanken im Vergleich: Die Daten der Google Webmaster Tools
> Podcasts: Audio- und Video-Angebot für Online-Marketer

Jetzt kostenlos runterladen…

About Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEM spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (SEO - Die neuen Regeln), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEM und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.